18:04 / 26. Juli 2015

Gesundheitsregion Linz

Willkommen in der Gesundheitsregion Linz

Gesundheit ist mehr als das Fehlen von Krankheiten, sondern ein umfassendes körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden. Menschen fühlen sich nur dann wirklich wohl, wenn auch das Umfeld, in dem sie leben, arbeiten, lernen und wohnen gesundheitsförderlich und nicht krank machend ist. Deshalb nehmen wir uns in der Region Linz dieses Themas besonders an.

In unserer landschaftlich reizvollen und gesundheitsfördernden Region im Naturpark Rhein-Westerwald haben wir alles rund um die Themen Erholung, Pflege, Naturerlebnisse, Wellness, Betriebliches Gesundheitsmanagement, gesunde Ernährung sowie medizinische Versorgung zu einem ganzheitlichen Gesundheitserlebnis gebündelt.

Im Krankheits- und Vorsorgefall gilt es für Angehörige und Betroffene oft schnell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Meist kurzfristig stellen sich Fragen: An wen
wende ich mich, wenn ein Angehöriger gepflegt werden muss? Wie verhalte ich mich bei akuten Beschwerden? Wo finde ich die passende Selbsthilfegruppe? Der Wegweiser »Gesundheit und Betreuung« der Verbandsgemeinde Linz am Rhein gibt hierzu schnell und umfassend Antworten. Dies ist sehr hilfreich, denn die Versorgungsmöglichkeiten und -angebote sind komplex und ändern sich im Laufe der Jahre. So war es erforderlich, eine neue Auflage des erfolgreichen Wegweisers vorzulegen. Die Broschüre enthält Notfallnummern, Checklisten, die auf medizinische und pflegerische Angebote verweisen, Ärzte, Zahnärzte, Apotheken, Rehabilitationseinrichtungen, Physiotherapeuten sowie Pflege- und Hospizstationen. Hinzu kommen weitere Dienstleistungen für Kranke, Alte und Angehörige, beispielsweise »Essen auf Rädern« oder die zahlreichen Selbsthilfegruppen in der Region. Auch die ehrenamtlich geleistete Arbeit in der Verbandsgemeinde wird im Wegweiser umfassend vorgestellt. Erweitert wurde dies um den Bürgerfahrdienst sowie das erste Gemeindecafé in Ohlenberg. Über weitere neue Angebote wird regelmäßig im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde informiert. Alle Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Anbieter. Nutzen Sie diese wichtigen Informationen als umfassende Orientierungshilfe!

 

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.