16:31 / 13. Dezember 2017

evm-Ehrensache 2017

evm-Ehrensache 2017

evm unterstützt Sportvereine 2.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ gehen an 14 Sportvereine aus der Verbandsgemeinde Linz

LINZ. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich gleich 14 Vereine aus der Verbandsgemeinde Linz freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Den Spendenbetrag übergab Claudia Probst, Leiterin der kommunalen Betreuung Städte und Gemeinden bei der evm, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hans-Günter Fischer, am Mittwoch, 13. Dezember, an die begünstigten Vereine. „Die Sportvereine leisten alle einen wertvollen Beitrag für unsere Verbandsgemeinde“ erklärt Hans-Günter Fischer. „Sport und Bewegung ist wichtig für die Gesundheit und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, soziale Kontakte zu knüpfen. Daher freue ich mich, die vorbildliche Arbeit der Vereine mit Hilfe der Spende weiter zu unterstützen.“

Die Spende von 2.000 Euro wird auf 14 Vereine aufgeteilt: Tennis Club 78 Dattenberg, Moto-Cross-Club Ohlenberg, Sportclub Kasbachtal e.V., Sportverein Leubsdorf 1925 e.V., Basketballclub Linz 1956 e.V., Budokan Linz e.V., Schwimmclub Linz 1922 e.V., Tennis Verein TC Rot-Weiß Linz e.V., Turnverein 1882 Linz e.V., TTC Tischtennisclub Ockenfels, DJK St. Katharinen, JKA-KARATE-Bruchhausen-St. Katharinen e.V., VfB 1920 Linz e.V. und der SV Vettelschoß-Kalenborn 1924 e.V.


Zur Übersicht
  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.