02:02 / 17. September 2022

Frank Becker (FWG) gewinnt gegen Heiko Glätzner (CDU)

WAHLEN | Frank Becker wird neuer Verbandsbürgermeister

LINZ 11. September 2022 Der Nachfolger von Hans-Günter Fischer in der Verbandsgemeinde Linz heißt Frank Becker. Das ist das Ergebnis der Bürgermeisterwahl am heutigen Sonntag. Der FWG-Politiker erhielt 52,4 Prozent der abgegebenen Stimmen, seinen Mitbewerber Heiko Glätzner von der CDU wählten 47,6 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 40,3 Prozent.

Amtliches Endergebnis Bürgermeister-Wahl am 11. September 2022 Verbandsgemeinde Linz am Rhein
Übersicht: BM/VG

ACHTUNG: Durch die Bestätigung durch den Wahlausschuss der Verbandsgemeinde, der gestern (Montag, 12. September 2022) tagte, ist das Ergebnis jetzt amtlich. Sie können alle Daten und Ergebnisse HIER herunterladen oder einfach nur duchsehen. (ts)

Fischer: „Unterstützung für meinen Nachfolger beim Übergang

Bürgermeister Hans-Günter Fischer, der sein Amt noch bis zum 27. Januar des kommenden Jahres innehaben wird, gratulierte seinem Nachfolger und versprach, ihn „beim demokratischen Übergang in jeder Hinsicht“ zu unterstützen. Beiden Kandidaten zollte er für deren Wahlkampf Respekt „in der Art, wie dieser demokratische Wettbewerb stattgefunden hat."

Becker: „Das sind große Fußstapfen“

In einer ersten Stellungnahme bedankten sich beide Kandidaten bei den Wählerinnen und Wählern. Frank Becker zeigte sich bewegt. Für Becker sind "das große Fußstapfen, die Günter Fischer hinterlässt." 

Seinen Wahlsieg fasste er so zusammen: „Das ist ein großer Vertrauensvorschuss, den ich erhalten habe.“ Er wolle, so fügte er hinzu, seine „ganze Kraft dareinlegen, um für die Verbandsgemeinde einen guten Job zu machen.“

Er bedankte sich bei seinem Mitbewerber Heiko Glätzner für einen – so wörtlich – „extrem fairen Wahlkampf“.

Heiko Glätzner (CDU), Bürgermeister Hans-Günter Fischer und Frank Becker (FWG) – von links nach rechts

Foto © Thomas Schwarz/VG (v.l.n.r.: Heiko Glätzer (CDU), Bürgermeister Hans-Günter Fischer und Frank Becker (FWG)

Glätzner: „Wünsche Frank Becker alles Gute“

Der CDU-Kandidat Heiko Glätzner bedankte sich ebenso für einen fairen Wahlkampf und wünschte Becker „alles Gute für die kommenden acht Jahre“. Er habe knapp verloren und sehe das Ergebnis „natürlich mit einem traurigen Auge“. Dennoch habe er viel Zuspruch und Unterstützung während des Wahlkampfes erfahren, und erklärte: „Das Ergebnis war sehr knapp.“

Stellungnahmen im O-Ton hier zu hören

Die drei oben im Bild zu sehenen Politiker haben jeweils ein Statement zum Ergebnis der Wahl abgegeben. Hier sind Ihre Aussagen. Durch Klicken auf die jeweiligen Namen öffnet sich ein neues Fenster, wodurch die jeweiligen Statements zu hören sind.

Bürgermeister Hans-Günter Fischer
Frank Becker
Heiko Glätzner

Zwei Sonderseiten aus dem Mitteilungsblatt jetzt schon online

Weitere Zahlen zum Wahlergebnis finden die Leser selbstverständlich in dieser Woche im Mitteilungsblatt. Das kommt (erst) am kommenden Donnerstag heraus. Hier können Sie jetzt schon die beiden Zahlen-Sonderseiten aus dem "Blättchen" lesen.

Dort sind auch die wichtigsten Wahl-Daten aus den einzelnen Kommunen der VG aufgelistet und zusätzlich grafisch aufbereitet. Das Online-Team der VG bietet diesen Service aus Anlass der Bürgermeister-Wahl erstmals online an.

Wenn Sie diese Sonderseiten schon jetzt lesen möchten, klicken Sie einfach HIER.

Bestätigung des vorläufigen Ergebnisses am Montag erwartet

Am Montag (12. September 2022) findet um 18.00 Uhr eine öffentliche Sitzung des Wahlausschusses der VG statt. Adresse: Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeindeverwaltung Linz am Rhein, Am Schoppbüchel 5, 53545 Linz am Rhein.

Einziger Tagesordnungs-Punkt: Feststellung des Ergebnisses der Wahl.

(ts/bm)


Zur Übersicht
  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.