18:32 / 30. Mai 2018

Neues Fahrzeug für "Essen auf Rädern"

Neues Fahrzeug für "Essen auf Rädern"

Mit der Idee von Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen „Was einer allein nicht schafft, das vermögen viele“.

Neues Fahrzeug für „Essen auf Rädern“ in der Region Linz

Die Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG stiftete der Initiative „Essen auf Rädern“ in der Region Linz im Raiffeisen-Jahr 2018 ein neues Fahrzeug. Den Autoschlüssel überreichte der Leiter der VR-BANK Geschäftsstelle Linz, Ulrich Runkel, den ehrenamtlichen Kräften am Seniorenheim der Verbandsgemeinde. Seit fast 4 Jahrzehnten bringt der von der Katholischen Kirchengemeinde, der Verbandsgemeinde und der Seniorenheim gGmbH getragene Sozialdienst „Essen auf Rädern“ in der Region Linz warme Mahlzeiten zu denen, die sich zu Hause nicht mehr so gut selbst das Essen zubereiten können. Für viele Menschen ist dies eine wichtige Voraussetzung, um in den eigenen vier Wänden bleiben zu können. Montags bis freitags bringen die freundlichen Helferinnen und Helfer die sehr willkommene warme Mahlzeit.

Mit der Idee von Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen „Was einer allein nicht schafft, das vermögen viele“  sehe man sich in der Tradition der Unterstützung ehrenamtlichen Engagements, betonte Vorstandssprecher der VR-BANK, Andreas Harner, bei der Fahrzeugübergabe. „Wir helfen Ihnen gerne, denn Sie machen unsere Welt ein Stückchen besser und menschlicher.“ 


Zur Übersicht
  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.