Hochwasservorsorgekonzept der VG Linz

Ein aktuelles Hochwasserrisikomanagement forciert eine Abkehr vom Sicherheitsdenken und schult den Umgang mit Risiken. Für die Hochwasservorsorge bedeutet dies, dass zwar i. d. R. wesentliche Gefahrenpunkte bekannt sind, dies aber keinesfalls Hochwasser bzw. eine hieraus resultierende Gefährdung in anderen Bereichen ausschließt.

Was ist ein Hochwasservorsorgekonzept?

STARKREGEN und HOCHWASSER SIND NICHT PLANBAR
Einen 100%igen HOCHWASSERSCHUTZ gibt es nicht!
Aber kann man sich vorbereiten?

Hier erfahren Sie, was ein Hochwasservorsorgekonzept ist:

Es wird nach dem Leitfaden des Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge RLP (IBH) erstellt:
Den Leitfaden finde ich beim Klick hier!


Bürgerversammlungen – Sie waren dabei!

Interessierte Bürgerinnen und Bürger wurden frühzeitig in die Konzeptentwicklung mit einbezogen. So fanden insgesamt sechs öffentliche Bürgerversammlungen statt.

Verortung des Hochwasservorsorgekonzeptes   Präsentationen zu den Bürgerversammlungen
Stadt Linz Stadt Linz am Rhein
Klick hier!
Kasbach-
Ohlenberg + Ockenfels
Kasbach-Ohlenberg
Klick hier!
Leubsdorf + Dattenberg Dattenberg + Leubsdorf
Klick hier!
Ockenfels + Kasbach-Ohlenberg Ockenfels
Klick hier!
Vettelschoß Vettelschoß
Klick hier!
St. Katharinen
- Ereignisplan
- Maßnahmenplan
St. Katharinen
Klick hier!

Maßnahmenliste und Planmaterial

Die Ergebnisse der Betroffenheitsanalyse mündeten in Planunterlagen. Ferner wurde eine Maßnahmenlste erstellt, in der Maßnahmen für verschiedenste Träger aufgelistet sind.

Die Maßnahmenliste wird fortgeschrieben.

 

 

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.