09:27 / 30. Juli 2019

Wahl zum Beirat Migration und Integration

Am Sonntag, 27.10.2019, wird der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Neuwied neu gewählt.

Der Beirat für Migration und Integration. Ein wichtiges Gremium, wenn es um die Belange der Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrationshintergrund und Fragen der kommunalen Integrationspolitik geht.

In der zu Ende gehenden Wahlperiode hat der amtierende Beirat sich mit vielen Themen befasst. Dabei ging es u.a. um Fragen rund um den Zustrom geflüchteter Menschen in den Landkreis, um Integrationsmaßnahmen und –projekte, die interkulturellen Wochen und vieles mehr.

Dem Beirat gehören insgesamt 15 Mitglieder an; 5 von ihnen werden durch den Kreistag berufen. Gewählt werden am 27.10.2019 10 Mitglieder in allgemeiner, gleicher, geheimer, unmittelbarer und freier Wahl für die Dauer von fünf Jahren. Wahlberechtigt sind grds. alle Einwohnerinnen und Einwohner mit ausländischer Staatsangehörigkeit und Staatenlose – vorausgesetzt, sie haben am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und haben dann seit mindestens 3 Monaten ihren Hauptwohnsitz im Landkreis.

Auch Eingebürgerte und Spätaussiedler dürfen an der Wahl teilnehmen; sie müssen allerdings vorher die Aufnahme in das Wählerverzeichnis beantragen. Wählbar zum Beirat sind alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises. Auch sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen nicht von der Stimmabgabe ausgeschlossen sein.

Detailinfos finden Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung Neuwied: https://www.kreis-neuwied.de

Informationsflyer in vier Sprachvarianten stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung.

Informationsblatt zur Kandidatur PDF-Doc.
Flyer_Variante-1_DE-EN-AR-KU-PS PDF-Doc.
Flyer_Variante-2_DE-EN-TR-PL-IT PDF-Doc.
Flyer_Variante-3_DE-EN-RO-BG-HR PDF-Doc.
Flyer_Variante-4_DE-EN-FR-RU-SQ PDF-Doc.

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.