15:43 / 01. Juni 2016

Marktplatz mit Mariensäule und Ratsherrenbrunnen

Im Zentrum der Altstadt liegt der Marktplatz, der in Erinnerung an den 1633 durch schwedische Truppen hingerichteten Linzer Bürgermeister Augustin Kastenholz offiziell Kastenholzplatz genannt wird. Blickfang des Marktplatzes ist das historische Rathaus, dem gegenüber die 1878 errichtete Mariensäule steht. An dieser Stelle erhob sich einst die 1462 geweihte und 1818 abgebrochene Ratskapelle, eine Stiftung des berühmten kurfürstlichen Kanzler und Rats Tilman Joel von Linz. Der Marktplatz ist umringt von Häusern aus fünf Jahrhunderten mit einer seltenen Vielfalt an Hausfassaden und Baustilen, darunter an der südwestlichen Ecke ein beeindruckendes Doppelhaus, das zu den historisch wertvollsten Bauwerken der Stadt zählt. Den Marktplatz ziert außerdem seit 1993 der bronzene Ratsherrenbrunnen des Aachener Künstlers Bonifatius Stirnberg, der mit beweglichen Figuren Bürgermeister und Stadtverordnete darstellt, stets beobachtet von den wachsamen Augen des Volkes.

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.