12:22 / 14. März 2024

Bürgerinnen und Bürger aktiv am Wahltag

WAHLEN | Mitmachen als Wahlhelfer

Kommunal- und Europawahlen an einem Tag, dem 9. Juni 2024: Das erfordert viel Organisation und Vorbereitung im Vorfeld. Die Verwaltung der Verbandsgemeinde arbeitet daran bereits seit Monaten. Sie druckt zwar nicht jeden einzelnen Wahlschein, aber ohne ordnungsgemäße Vorbereitung geht auch hier nichts. Denn die Wahlen in unserem Land finden in "allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher" Form statt. So legt es Artikel 38 des Grundgesetzes fest.

Um die Wahlen reibungslos durchzuführen, sind auch die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, mitzumachen. So kann jeder seinen eigenen Teil in diesem demokratischen Prozess leisten. Denn: Demokratie "macht sich nicht von alleine". Vielmehr wird sie erst lebendig, wenn auch die Bürger sich engagieren.

Wer Interesse daran hat, ein aktiver Teil der Demokratie – auch am Wahltag – zu sein, kann sich hier mit nur ein, zwei Klicks als Wahlhelfer bewerben.

Gerade in Zeiten von Bedrohungen unserer freiheitlichen Demokratie durch Extremisten ist das besonders wichtig.

Kommunalwahlen 2024

Kommunalwahlen finden in Rheinland-Pfalz alle fünf Jahre statt. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden mit ihren Stimmen über die Zusammensetzung der lokalen und regionalen Parlamente. Das sind bei uns der

  • Gemeinderat
  • Verbandsgemeinderat
  • Kreistag
  • Stadtrat

Die Kommunalwahlen finden gemeinsam mit der Europawahl am 9. Juni statt. Beide Wahlen sind wichtig – wie jede Wahl. Aber an diesem Tag finden diese beiden Wahlen gleichzeitig an einem Tag statt. Wer das unterstützen möchte, sollte sich melden. Und vielleicht auch im Familien- und Freundeskreis dafür werben, mitzumachen.

Demokratie stärken – Extremisten keine Chance überlassen

Denn Demokratie lebt nicht nur davon, dass man selbst wählen geht, sondern auch vom persönlichen Engagement. Eines sollte sich jeder und jede immer vor Augen führen: Wer nicht wählen geht, stärkt damit automatisch Extremisten. Das sind diejenigen, die einerseits mit unserer Demokratie wenig zu tun haben; gleichzeitg nutzen sie unsere demokratischen Freiheiten dazu, die Demokratie abzuschaffen oder massiv zu einzuschränken.

(ts)


Zur Übersicht
  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.