18:13 / 26. Juli 2015

Öffentliche Bekanntmachungen

  • Bauleitplanung
  • Überprüfung der Entwässerungsflächen

    Überprüfung der Entwässerungsflächen in der Verbandsgemeinde Linz am Rhein  

    Sehr geehrte Damen und Herren, 

    nach den Regelungen des Wasserhaushaltsgesetzes und des Landeswassergesetzes ist die Verbandsgemeinde für die ordnungsgemäße Entsorgung des in ihrem Gebiet anfallenden Abwassers zuständig. In Erfüllung dieser Pflichtaufgabe hat sie die notwendigen Abwasseranlagen zu errichten und zu betreiben. 

    Die Kosten für den laufenden Betrieb und die Unterhaltung der Abwasseranlagen werden durch die Erhebung laufender Abwassergebühren (Kanalgebühr, Kanalgrundgebühr, Niederschlagswassergebühr, Fäkalschlammgebühr und Abwasserabgabe) finanziert.

    Die Berechnung der Abwassergebühren erfolgt unter Berücksichtigung des jährlich ermittelten Wasserverbrauchs, der Entwässerungsflächen der an die öffentliche Kanalisation angeschlossenen Grundstücke und den auf den Grundstücken vorhandenen sonstigen Abwasseranlagen (Zisternen, Versickerungsanlagen, Brauchwassernutzungen, Abscheider) . 

    Die befestigten und angeschlossenen Grundstücksflächen wurden zuletzt vor rund 30 Jahren durch Aufmaß vor Ort ermittelt. Nur in wenigen Einzelfällen erfolgte eine Aktualisierung der Grundstücksdaten. 

    Es ist daher notwendig, die uns vorliegenden Grundstücksdaten zu überprüfen. 

    Neben dem Aufmaß der Entwässerungsflächen vor Ort sollen auch evtl. vorhandene Versickerungsanlagen, Zisternen, Brauchwassernutzungen und Abscheideranlagen registriert werden. 

    Für die Durchführung der Arbeiten werden sich Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Linz am Rhein frühzeitig zwecks Terminvereinbarung mit den Grundstückseigentümern in Verbindung setzen.

    Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf die Regelungen des § 18 der Allgemeinen Entwässerungssatzung der Verbandsgemeinde Linz am Rhein (Prüfung der Grundstücksentwässerungsanlagen, Zutrittsrecht) und des § 10 der Allgemeinen Entsorgungsbedingungen für Abwasser der Verbandsgemeinde Linz am Rhein (Überprüfung der Anlagen/Auskunftspflicht). 

    Zunächst sollen die angeschlossenen Grundstücke im Bereich der Ortsgemeinde Leubsdorf  überprüft werden. Die Eigentümer werden rechtzeitig schriftlich benachrichtigt. Mit dem Abschluss der Überprüfung aller Grundstücke im Verbandsgemeindegebiet rechnen wir bis Ende 2017. 

    Mit freundlichen Grüßen 

    Hans Günter Fischer

    Bürgermeister

  • Öffentliche Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde Linz am Rhein

    Hier informiert sie die Verbandsgemeindeverwaltung über wichtige Bekanntmachungen. Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, rufen Sie einfach unsere Zentrale an: 02644 / 5 60 10. Wir helfen Ihnen gern weiter.

    Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung
    am 24.09.2017

    Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Linz am Rhein zur Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag und die Wahl der Landrätin/des Landrats des Landkreises Neuwied am 24. September 2017. Info hier.

    Beantragung von Briefwahlunterlagen Sie haben die Wahlbenachrichtigung erhalten und wollen Ihre Briefwahlunterlagen beantragen. Info hier.
    Verbundene Wahlen Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird im Landkreis Neuwied die/der Landrätin/Landrat gewählt. Näheres dazu hier.
    Einsicht in das Wählerverzeichnis Bekanntmachung über das Recht zur Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen. Hier finden Sie die entsprechenden Informationen.
    Allgemeinverfügung Aufstallung Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung Neuwied zur Aufstallung von Geflügel und Einhaltung von Biosicherheitsmaßnahmen zum Schutz gegen die Aviäre Influenza in einem festgelegten Gebiet zu präventiven Zwecken. Hier finden Sie das Dokument dazu.
    Agrar-Strukturerhebung Seit Anfang März führt das Statistische Landesamt die Agrar-Strukturerhebung durch. Sie ist durch das Gesetz vorgeschrieben. Hier erhalten Sie das Dokument dazu.
    Überprüfung der Entwässerungs-Flächen

    Die Aktualisierung von Grundstücksdaten in unserer Verbandsgemeinde steht an. Dazu werden sich Mitarbeiter der Verwaltung mit den Grundstückseigentümern in Verbindung setzen, damit frühzeitig in gemeinsamer Termin gefunden werden kann. Mit dem Abschluss der Überprüfung aller Grundstücke in der Verbandsgemeinde rechnen wir bis Ende 2017.

    Das Schreiben von Bürgermeister Hans Günter Fischer dazu finden Sie hier.

  1. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  2. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.

  3. Lorem Ipsum dolor sit amon
    dolor sit amon.